Typgerechte, identitätsstiftende Inhalte erfordern mehr als korrekte Rechtschreibung und Grammatik, Terminologie-Vorgaben, Verzicht auf Füllwörter etc. Aber woher sollen Mitarbeiter treffende Wörter nehmen? Was passt zum Unternehmen, zum Kontext, zur Zielgruppe, zum Kundentypus? Und wie wirken diese Wörter im Zusammenspiel? Antwort liefern die CW-Wortschätze, deren Wörter, Synonyme etc. nach unserer Methode farbcodiert sind. Ergänzend zu unseren Praxisbüchern und Nachschlagewerken gibt es dafür digitale Lösungen.

Bereits im Jahr 2000 hatte unser FLOSKELscanner Premiere im F.A.Z. Institut, der weiterentwickelt wurde. Heute heißen die digitalen Online-Lösungen so:

CW-Editor für strukturiertes, konstruktiv-kreatives Texten
CW-Manual mit Regeln und Empfehlungen, interaktiv mit dem CW-Editor verknüpft
CW Virtual Academy“ für ortsunabhängiges Selbststudium und für die Aus- und Weiterbildung per Blended Learning

Diese drei Tools sind eingebettet in unsere Projektplattform EXPLORER CIRCLE. Studierende, Seminarteilnehmer und Projektleiter haben im Rahmen der Zusammenarbeit freien Zugang. 

Mehr über die digitale Fortsetzung zu unseren geduckten Büchern …