„Mit CW-Tools optimieren unsere Studierenden im Textlabor ihre Texte – schnell, einfach, zielgruppengerecht. Die Werkzeuge entlarven gnadenlos die Schwächen ihrer Texte und animiert sie dazu, um das passende Wort, den passenden Ausdruck, zu ringen.“
Prof. Dr. Michael Thiermeyer
OTH Ostbayerische Technische Hochschule, Amberg

Seit über sechs Jahren verwende ich den „4D Wording Optimizer“ mit größter Begeisterung. Dieses Textprüfungstool hebt sich wohltuend von anderen Tools ab, die sich meiner Meinung nach zu sehr auf numerische Prüfkriterien wie Wortlänge, Satzlänge oder Anzahl Silben pro Wort abstützen.
Der Wording Optimizer geht weit darüber hinaus: Mit diesem Tool kann nicht nur die Lesefreundlichkeit eines Textes überzeugend geprüft werden, dem Texter stehen weitere Möglichkeiten zur Textanalyse zur Verfügung – beispielsweise solche zum Textstil, Wiederholungen, Wortschatz oder die Kontrolle von Regelvorgaben.
Kurzum: Ein unverzichtbares Arbeitswerkzeug, das ich in meinem Alltagsarbeit nicht mehr missen möchte.
Thomas Stauss,

Technischer Redakteur & Texter, Endress+Hauser Flowtec AG

Mit den Corporate Wording® Tools verstärken Sie die Schubkraft Ihrer Kommunikation. Besonderheit: Text-Editor mit integriertem Zielgruppen-Thesaurus, schriftlichem Lehrgang, CW-Manual, Wörterbücher 4-Farben-Sprache, Textbausteine, Medienbibliothek (Audio, Video, Print Beispiele, Prototypen, E-Books) etc.

Kunden erhalten direkten Zugang zur Vollversion, welche die Autoren Förster & Förster ergänzend zu ihren Büchern, Seminaren und Projekten herausgeben. Das unterscheidet sie von Softwareanbietern.

Synonymsucher + Textoptimierer

Der Web-Editor markiert sämtliche Wörter in einem Text, zu denen sich Synonyme anbieten und er schlägt Varianten vor. Ein Novum in der Welt der Wörterbücher: Die Synonyme sind nach dem „Förster-Code“ typologisch codiert. Die Farben stehen für die vier Grundfunktionen der Sprache: Informations-, Garantie-, Erlebnis- und Kontaktfunktion (1994 im Standardwerk Corporate Wording von Hans-Peter Förster definiert).

Vorteil: Damit lässt sich das Sprachklima betont rational, konservativ, progressiv oder emotional gestalten oder auf einzelne Zielgruppen-Cluster ausrichten.

Modulares Texten nach der 4-Farben-Sprachmethode ermöglicht, Inhalte nach Zielgruppen-Cluster typgerecht zu „übersetzen“ und über Omnichannel zu verteilen und um Kundenkommunikation zu automatisieren (Chatbots, Messenger etc.).

Sonderanfertigung: Word-Lösung


Der ganzheitliche Management-Ansatz

Försters Sprachmethode mit den Farbcodes (Colorword Communication für den englischsprachigen Markt) wurde 2018 mit dem Konzept für Integriertes Management nach Knut Bleicher (St. Galler Management Konzept) verzahnt. Damit greift Corporate Wording auf der normativen, strategischen und operativen Ebene, also im gesamten Unternehmen.


Der Web-Editor mit integriertem Textoptimierer zeigt, an welchen Stellen sich Inhalte optimieren lassen. Textvorschläge können ausgewählt und direkt übernommen werden. Das CW-Manual ist kontextbezogen direkt mit der Textstelle verknüpft, damit der Mitarbeiter bei Bedarf sofort weiterführende Informationen erhält. Das erspart viel Zeit, da das Nachschlagen und Suchen in Regelwerken entfällt.

Sonderlösung: BDD Check

Projekt „Sprachgebrauch im Direktvertrieb“. Realisiert wurde ein Leitfaden mit Online-Check zur internen Nutzung für BDD-Mitglieder.

Sonderlösung: IKA Cockpit

Web-Editor mit integriertem schriftlichen Lehrgang, Prüftools, Thesaurus, Sprachklima-Analyse, CW-Manual uvm. für den Schweizer „Verband IKA Lehrende“ (Berufsschulfach Information-Kommunikation-Adminstration).

Seit 2018 für IKA Mitglieder über die Website des Verbands erreichbar.

Sonderlösung: Stelleninserate-Check 2019

Für „Recruiting Guide 2019“ Leser der Zeitschrift Personalwirtschaft haben Förster & Förster ihre Studie Stelleninserate „Auf die Wortwahl kommt es an“ und ihre kostenlose Lektion „Stelleninserate texten“ ihres schriftlichen Lehrgangs rund um Corporate Wording zusammen mit einem Stelleninserate-Check in den CW-Editor integriert. Dies ergänzt um zahlreiche Textbeispiele zu den häufigsten Keywords. Die Testversion kann für HR, Recruiter, Stelleninserate-Plattformbetreiber etc. individuell angepasst werden.