Wir synchronisieren Integrierte Kommunikation mit Integriertem Management. Das heißt im Ergebnis: Missionen, Unternehmens- und Kundenkommunikation zentrieren und im Sinne des Corporate-Gedankens reibungslos miteinander verzahnen, damit alles rund läuft.  

Wer in verständlichen, wirksamen, differenzierenden Worten seine Marke, Produkte und Leistungen verdeutlicht, hebt sich ab. Für Zielgruppen relevante Inhalte mit Alleinstellungsmerkmalen erzeugen Relevanz und damit Akzeptanz und Resonanz. Wie in unseren Büchern aus dem Verlag Frankfurter Allgemeine Buch beschrieben, greift Corporate Wording auf der normativen, strategischen und operativen Ebene. 

Wir agieren seit über 35 Jahren frei und unabhängig und ticken bewusst anders als Werbeagenturen, Softwarehäuser oder Institute. So finden Sie bei uns weder werblich-kreatives Language, noch Ringbücher mit Dos & Don’ts oder Seminare mit verheißungsvollen Rezepten für eine „einheitliche Sprache“ und auch kein „Texten nach Zahlen“ mit wissenschaftlichen Formeln.

Ein roter Faden führt durch den Irrgarten: der ganzheitliche Ansatz, mit laufendem Perspektivenwechsel, schafft ein marken- und kundenzentriertes Sprachklima. Wir schaffen ein Gerüst für sinnvolle Inhalte. Mit unserer einzigartigen Sprachmethodik gelingt es, sichtbar zu machen, was „zwischen den Zeilen“ kommuniziert wird, um dies wertschöpfend zu nutzen.

Mehr Infos erhalten Sie hier: